Große Ereignisse werfen ihr Schatten voraus

Das Radrennen am 1. Mai „Rund um den Finanzplatz Eschborn / Frankfurt“ ist für uns einer der größten Sanitätsdienste im Jahr. Aus diesem Grund laufen die Planungen schon einige Monate. Da sich das Rennen über zwei Landkreise und Frankfurt erstreckt, ist es ein sehr komplexer Dienst, der ohne eine gewissenhafte Planung nicht durchführbar wäre. Das DRK Bad Soden betreut diese Veranstaltung schon viele Jahre und bringt dadurch viel Erfahrung mit. Unsere Sanitäter und ein Arzt haben sich zusätzlich mit einer Übung vorbereitet.

Die Einsatzleitung für das gesamte Einsatzgebiet befindet sich in Bad Soden. Einsatzschwerpunkt für unsere Einsatzkräfte wird wieder das MannMobila-Gelände in Eschborn sein. Dort wir eine Unfallhilfsstelle betrieben, die als erste Anlaufstelle für alle verletzten Velotourenfahrer dient.

Da in diesem Jahr die Rennen auch wieder durch Bad Soden führen, sind ebenfalls auch dort unsere Einsatzkräfte im Einsatz.

Wir wünschen allen Radfahrern und Zuschauern eine tolle Veranstaltung.

Zurück